Mittwoch, 20. Februar 2013

soooo typisch Frau Müller

Frau Müller bestellte sich also Schuhe. SEHR schöne Schuhe, ganz klar, denn Frau Müller hat ihn nicht, den Schuh-Tick, aber WENN sie schon mal welche kauft, dann wunderschöne.
Und ungefähr drei Stunden später "liefen" ihr in der eigenen Küche Schuhe über den Weg. Sahen aus wie nagelneu, schwarz, schlicht, auch für Damen tragbar.
Wie nagelneu! Und in der eigenen Küche! Seltsam.... aber nicht undenkbar, denn das Kind, das große, das hatte mal einen Fuß-Wachs-Sprung gemacht.... und die gekauften Schuhe einfach nagelneu im Schuhschrank "überwachsen".
Und eins von den drei oder vier Paaren, die davon noch übrig waren musste dieses Paar sein.
Aber nun waren die Traum-Schuhe schon bestellt.
Heute kamen sie. Wunderschön. Hübsch. Und schon bezahlt, denn Frau Müller ist da sehr flott.
Einziges Manko: Sie passen nicht. Üüüüberhaupt gar nicht und nicht mal annähernd.
Der zweite Sohn, mit hübschem schmalen Fuß ausgestattet kam geraaaaaade mal soooooo und mit viel Kraft und Ziehen hinein. Das war also nix.
Die Traumschuhe müssen zurück ins Traumland. Frau Müller wird sich die "geerbten" aneignen.
Und den Hunderter will ich auf dem Konto wieder zurück-begrüßen.....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen