Montag, 27. Mai 2013

wohl dem, der einen Trockner hat

Strompreis hin oder her, ich bin heilfroh einen Trockner zu besitzen. Nicht nur, dass ich beim momentanen ScheißhausWetter auch nicht mal annähernd eine Chance hätte, die Wäsche von fünf Personen und Schweinehund zu trocknen, auch der Nebeneffekt ist momentan absolut unverzichtbar: die Abwärme des Kondenstrockners!
Und so halten sich Dackel und ich mit Freuden im "Wäsche-Zimmer" auf.
Nein, ich ziehe KEINEN Pullover an. Es ist Mai und gehe den ganzen WINTER nur in T-Shirts... ich WEIGERE mich!!! ;)

Samstag, 25. Mai 2013

er hats SCHON wieder getan....

Der Dackel. Er wollte WIEDER beißen. Zumindest hat er genau jenes Geräusch von sich gegeben, und er hat es auch versucht, war aber nicht erfolgreich. Diesmal wars die Freundin vom Sohn, und wieder mal hat das Mistvieh total überreagiert. Also der Hund. :)
Ich weiß nicht, was das noch werden soll.... es gefällt mir ganz und gar nicht.
Eines Tages müssen wir ihn noch wegsperren, sobald ein nicht-Familienmitglied die Wohnung betreten will oder so ähnlich.
Er hats übrigens noch NIE bei einem Mann versucht.... sehr sehr sonderbar.... :/

immer wieder aufs Neue peinlich....

... wenn man beim "stalken" auf facebook versehentlich auf "Freundschaftsanfrage versenden" klickt.
Manno!
Ist aber auch echt doof platziert, diese Taste.... :D

Freitag, 24. Mai 2013

neue Erkenntnisse über das Arbeitsleben

Gestern habe ich mir einen Bericht über ABM Maßnahmen angesehen und mir fiel doch tatsächlich etwas auf: (es ging darum, dass Langzeit-Arbeitslose in einem Fake-Supermarkt Gummieier abstaubten und mit Spielgeld einkaufen mussten/durften/sollten)...
Die Tatsache, dass ich einen Shop betreibe, hält mich sehr aufrecht und sorgt für soziales Selbstbewusstsein.
Erstens mal - ist eigentlich klar - kommt natürlich auch Geld rein, das nicht vorhanden wäre, würde ich den ganzen Tag nur den Staublappen schwingen oder auf der Couch versauern....
Aber noch weitere positive Nebeneffekte, die weitaus schwerer wiegen, als ich bisher gedacht hatte... so ist es zum Beispiel nicht ausschlaggebend, wie viel ich im einzelnen Fall nun einnehme oder gar "verdiene", es geht viel mehr um das Komplexe. Es geht um Kundengespräche, es geht um ernsthafte Beratung. Ich muss meine Küche heute in Ordnung haben und in anständigem Aufzug eine Warenauswahl anbieten. Es muss dafür gesorgt werden, dass immer neue Produkte aufgefüllt werden, das heißt "dran bleiben", durchhalten, informieren, Werbung machen.
Das bringt auch mal ein Grinsen ins Gesicht, wenn man eine Einladung vom Swing-Golf-Club erhält, den nächsten Betriebsausflug doch vielleicht probehalber mal bei ihnen....? :)
Dieses Anschreiben bekommen wohl alle gemeldeten "Gewerbler" und ich gehöre dazu, jawohl ich bin dabei! ;)
Mein Gewerbe gibt mir viel. Weit mehr als ich bislang überhaupt wusste.
(und mein Mann.... ich glaube... der wusste das schon viel länger ziemlich genau.... tscha... ist manchmal so... betriebsblind sagt man dazu.... wie gut, dass ich auch wirklich einen habe!)

Donnerstag, 9. Mai 2013

Pubertanten

"Täuscht das, oder ist mein Gesicht jetzt viel besser geworden?" sagt der kleine Pubertant and zum großen. Der große antwortet ungerührt :"Wenn erst mal das ganze Gesicht ein Pickel ist, dann geht's schon..."

Montag, 6. Mai 2013

langsam!

Die Tatsache, dass man aus dem Bett gekommen ist, sollte einen nicht zur verrückten Annahme hinreißen lassen, man sei wieder halbwegs fit. *Schweißausbruch veratme*
Immer langsam mit den jungen Pferden. Bett ist ausgezogen und komplettement Richtung Waschmaschine gewandert, selbige und der Trockner laufen, Matratze dampft febreze-besprüht bei frischer Luft und Sonne vor sich hin.... also erst mal aufs Sofa, Wasserhaushalt wieder auffüllen und eine Runde stricken. Gesund ist nämlich anders...

Donnerstag, 2. Mai 2013

Partyyyyyy....! YEAH!

Auch das dritte Kind wird ab Herbst in die Realschule gehen. Ohne Aufnahmeprüfung, TSCHAKKA (wusst ich doch). Das mit der allgemeinen Arbeitsweise wird sich hoffentlich bis dahin noch erheblich verbessern  *hüstel* - gestohlen hat sie den Hang zum Chaos ja nicht, geb ich zu :)

Mittwoch, 1. Mai 2013

es rasselt...

... in den Bronchien! Und ich bin versucht zu sagen: es geht mir beschissen.
Allein schon deshalb, weil ich weiß, wie sehr Bronchitis mich einschränkt oder gar lahmlegt. Und dass es außer Bettruhe und warmem Tee in Ozeanmengen nicht viel gibt, das hilft.
Letztes Jahr um diese Zeit war auch sowas... zuerst dachte ich: kommt vom Blütenstaub. Und danach wurde ich richtig, richtig krank....
Ich möchte das bitte danke nicht haben.... *quengel* :(