Samstag, 1. Dezember 2012

Jeder macht, was er will,...

... keiner macht, was er soll, aber ALLE machen MIT!
Und warum sollte ausgerechnet ich jetzt wieder mal als Einzige diejenige sein, die mit gutem Beispiel voran geht? Okay, ein Grund fällt mir dazu sogar ein: ich könnte mich anschließend selbst wohler fühlen, nach dem Motto ICH habe ja meine Arbeit erledigt.
Aber da es ja ohnehin so ist, dass meine Arbeit kein Mensch außer mir bemerkt und es ja NIE genug ist, verspüre ich gerade so üüüberhaupt gar keine Lust dazu. (sollte mich schämen)
Außerdem muss/darf/sollundwillauch ich heute abend ja weggehen, große Veranstaltung mit Lachgarantie.
Freue mich, möchte aber keinesfalls schon vorher erschöpft dort aufschlagen, daher ist arbeitsmäßig sowieso eher der Schongang angesagt für heute.
Trotzdem: das Sandwichkind verlässt das Schiff unter einem halbglaubwürdigen Vorwand (Plätzchen backen bei anderen Leuten... hallo...?), Ehegesponst und Sohn haben sich in den Männerkeller verkrümelt und surfen in den unendlichen Weiten des Internets und das kleinste Kind denkt nicht daran, Ordnung in seinem Zimmer zu machen sondern behämmert lieber das Keyboard des großen Sohnes.
Und ICH SAG NIX mehr. Ich bin sowas von nichts-sagend momentan.... (die dünnen Sommersocken des kleinsten Kindes sind übrigens KOHLrabenschwarz vom strumpfert laufen und ich will die Temperatur der Füßchen Gr.  39 NICHT wissen, echt nicht.)
Nun fülle ich erst mal das Aquarium wieder auf. NUR Wasser raus lassen is ja auch nicht wirklich eine erfüllte Aufgabe, nech.... ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen