Donnerstag, 16. August 2012

Frau Müller im Urlaub......

... Oder was dachten Sie, warum sich hier so wenig rührt? (Erlogen, Frau Müller urlaubt(e) nur fünf Tage und wird sich morgen wieder auf die Heimreise begeben.) SCHÖN war es!! Und nicht zu glauben, was man alles tun kann, wenn man es sich fest vornimmt. Wie zum Beispiel mit der Gondel auf einen Berg fahren. In einer Menschenmasse einer Licht-Wasser-Laser-Show zusehen und hören. Durch 5400 Meter lange TUNNEL fahren (und überhaupt: Autobahn, 300 km am Stück....) Einen Supermarkt (unbekannterweise) betreten (Panik ahoi, bald wieder vorboi...) Täglich in einem anderen Restaurant essen (!!)(und es irgendwann sogar genießen können), dort alleine die Toilette aufsuchen (!!). Der Körper hat nach wenigen Tagen in den Chill-Modus geschaltet und ist beim bloßen Anblick vom Bett sofort auf *schlafen* eingerastet. Herrlich! (Nicht, dass ich sonst Schlafprobleme hätte, aber tiefer, erholsamer Schlaf, das ist was Feines, wirklich...) Der letzte Urlaub war vor 8 Jahren und eigentlich hätten wir es uns in diesem Jahr genauso wenig leisten können wie in den Jahren zuvor. Aber wir haben es uns einfach _gegönnt_ und ich bereue nichts!! Auch als Familie hat es uns sehr gut getan. Wir _können_ miteinander und wir mögen uns ;) (In den fünf Nächten wurden mehrmals die Betten getauscht, einer hier schnarcht SO laut dass er umziehen musste... vielleicht auch deshalb der erholsame Schlaf, so plötzlich (ich bin der Schnarcher nicht, nur beim Zweit-Schläfchen, da plaudere ich manchmal munter vor mich hin, wie meine Tochter mir berichtete.) Ziemlich gut erholt fühle ich mich und ich FREUE mir ein Loch in den Bauch, dass ich morgen wieder zu Hause bin. Und meinen Hund wieder knuddeln und drücken kann. Und überhaupt. Urlaub ist toll. Heimkommen auch :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen