Donnerstag, 28. Juni 2012

Ja, reicht doch!

Wenn man das mal so betrachtet: Die zu faltende Wäsche ist gefaltet und aufgeräumt. Die zu waschende Wäsche ist sortiert. Die Waschmaschine läuft gerade, der Trockner auch. Somit bin ich sozusagen mit der Wäsche fertig. (für den Moment) Die Küche ist aufgeräumt, das schmutzige Geschirr im Geschirrspüler, das gespülte ist aufgeräumt, die Arbeitsflächen sind abgewischt. Somit bin ich sozusagen mit der Küche fertig. (für den Moment) Im Wohnzimmer darf ich jetzt noch aufräumen, Staub wischen, saugen und dann den Boden wischen. Somit bin ich dann sozusagen mit dem Wohnzimmer fertig. (für den Moment) Und das soll mir ja auch reichen! Kann ich ja wohl nichts dafür, dass immer wieder neue Arbeit anfällt? Die Wäsche wieder dreckig gemacht, die Küche bekocht und das Wohnzimmer bewohnt wird? Nee, echt ey. Ich brauche Urlaub...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen